JJ Sustainability Consultancy veröffentlicht erste DNK-Entsprechenserklärung

JJ Sustainability Consultancy veröffentlicht am 7. Februar 2018 ihre erste DNK-Entsprechenserklärung. Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) macht das Nachhaltigkeitsengagement von Organisationen transparent und vergleichbar. Er ist ebenso anerkannter Reportingstandard für die EU-Richtlinie zur Berichtspflicht von nichtfinanziellen Informationen in kapitalmarktorientierten Unternehmen.

DNK-Entsprechenserklärung

Die DNK-Entsprechenserklärung ist in vier Kapitel, mit 20 Kriterien, gegliedert: Strategie, Prozessmanagement, Umwelt und Gesellschaft. Bei den Indikatoren können sich Organisationen zwischen Erfüllung (comply) und Erklärung der Abweichung (explain) wählen, sodass der Fokus der unternehmerischen Verantwortung ausgedrückt werden kann.

Die Entsprechenserklärung der JJ Sustainability Consultancy wurde im Rahmen der Schulungspartnerschaft eingereicht. Die Daten der DNK-Entsprechenserklärung beziehen sich sowohl auf den Beratungsbetrieb der Nachhaltigkeitsberatung, als auch auf die eigene Geschäftstätigkeit im Jahr 2017. Als Schulungspartner für den Deutschen Nachhaltigkeitskodex ist es mir wichtig, dass auch mein eigenes Beratungsunternehmen den Anforderungen an ein transparentes und nachhaltiges Unternehmen entspricht.

DNK-Schulungspartner

Seit Anfang 2017 ist die JJ Sustainability Consultancy Schulungspartnerin des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) und unterstützt Unternehmen, Organisationen und Vereine bei der Erstellung und Veröffentlichung der Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex.

Zudem bietet sie Informationsveranstaltungen, Schulungen und Workshops zum Thema CSR-Berichterstattung und den anerkannten Reportingstandards. DNK-Schulungspartner weisen sich durch eine langjährige Expertise in dem Bereich Nachhaltigkeit aus und haben an einer ausführlichen Trainer-Schulung teilgenommen.

Deutscher Nachhaltigkeitskodex

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex bietet öffentlichen und privaten Unternehmen sowie zivilgesellschaftlichen Organisationen jeder Größe eine freiwillige Orientierung zur Berichterstattung der Nachhaltigkeitsleistungen. Ziel dieses Instruments ist es, das nachhaltige Engagement der Unternehmen sichtbar und vergleichbar zu machen. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung versteht den DNK als eigenständiges und freiwilliges Instrument, um die ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen voranzubringen. Der Nachhaltigkeitskodex ist international anwendbar und entspricht der neuen EU-Richtlinie zur Berichtspflicht nicht-finanzieller Informationen.

Mittlerweile wenden rund 273 Unternehmen, Organisationen und Vereine den DNK für die Berichterstattung über Corporate Social Responsibility an.

 

Die DNK-Entsprechenserklärung der JJ Sustainability Consultancy ist hier zu finden: DNK-Entsprechenserklärung