CSR und Geschäftsmodelle für zeitgemäßes Wirtschaften

„CSR und Geschäftsmodelle“ heißt das neu erschienene Fachbuch der Management-Reihe Corporate Social Responsibility des Springer Gabler Verlags. In einem Kapitel beschreibt Johanna Jung wie CSR in Geschäftsmodelle integriert werden kann.

Herausgeber der Publikation ist Patrick Bungard, Direktor des Center for Advanced Sustainable Management der Cologne Business School.

Das Buch beschreibt die Integration von gesellschaftlicher Verantwortung in einzelne Geschäftsmodelle. Zahlreiche Praxisbeispiele aus der Wirtschaft und der Wissenschaft geben dem Leser Handlungsempfehlungen, wie sie das eigene Geschäftsmodell weiterentwickeln können. Unternehmen müssen sich auf globale Herausforderungen wie beispielsweise den Klimawandel oder den demografischen Wandel einstellen. Einerseits, um konkurrenzfähig zu bleiben und andererseits, ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden. Denn innovative Geschäftsmodelle, die ein nachhaltiges Kerngeschäft verfolgen, schaffen in gleichem Maße Mehrwert für sich und die Gesellschaft. Denn gesellschaftlicher Nutzen und unternehmerisches Wirtschaften stehen nicht im Widerspruch zueinander.

CSR und Geschäftsmodelle

In einem Kapitel beschreibe ich anhand eines Praxisbeispiels, die Eibindung von Corporate Social Responsibility im Geschäftsmodell. Im Kapitel „Geschäftsmodell Familie“ führe ich den Leser durch das Verständnis von Corporate Social Responsibility zweier Brüder und Geschäftsführer eines mittelständischen Familienunternehmens.

CSR und Geschäftsmodelle – aus der Praxis eines Familienunternehmens

Gerade kleine und mittelständische Unternehmen müssen sich den geänderten Marktgegebenheiten stellen und den steigenden Anforderungen an eine globale Wertschöpfungskette gerecht werden. Denn sie stehen in Konkurrenz mit Konzernen um Arbeitskräfte, Marktanteile und Profit. Eine nachhaltige Unternehmensführung und Verantwortung im Kerngeschäft tragen dazu bei, dass Unternehmen sich differenzieren und einen Wettbewerbsvorteil erlangen. Wie das in der Praxis beispielsweise umgesetzt wird, zeige ich anhand des mittelständischen Kosmetikherstellers Nölken Hygiene Products GmbH.

Dieses Kapitel liefert vor allem einen fundierten und praxisbezogenen Überblick über die Instrumente, die Möglichkeiten und die Prozesse in der Entwicklung und Implementierung von Corporate Social Responsibility. Darin beschreibe ich nicht nur die Umsetzung von unternehmerischer Verantwortung, sondern auch die Verankerung der Nachhaltigkeit in den Köpfen. Die Handlungsfelder der in 2011 bei Nölken umgesetzten Nachhaltigkeitsstrategie sind auf die drei Kernthemen Produkte, Umwelt und Menschen heruntergebrochen. Somit tragen sie zum Mehrwert für die Gesellschaft, das Unternehmen, die Umwelt und zukünftige Generationen bei.

Dieses Buch können Sie ab August 2017 hier bei Amazon bestellen.

Hier finden Sie weitere Referenzen und aktuelle Projekte über nachhaltiges Wirtschaften und CSR.

Teile diesen Beitrag: